Schön war’s

das 23. Appenzeller Ländlerfest 2019

Gewinner-Nr. für Tombola Preise findet ihr hier.

Wir dürfen auf ein wunderbares 22. Appenzeller Länderfest 2018 mit sehr heissem Wetter, vielen Besucherinnen und Besuchern und unzähligen, unvergesslichen Höhepunkten zurückblicken. Ein herzliches Dankeschön an alle, die in irgendeiner Form zu diesem Fest beigetragen haben.

Ein unvergessliches Fest möchten meine OK-Kollegen und ich auch mit der aktuellen Ausgabe des Appenzeller Ländlerfestes für Sie, geschätzte Gäste aus nah und fern, organisieren. Dafür haben wir uns wacker ins Zeug gelegt. Aber am bewährten Konzept halten wir fest. So konnten wir auch heuer wieder über 50 Formationen engagieren, welche auf drei Plätzen und in neun Festlokalen fü Sie musizieren, singen und tanzen. Viele Höhepunkte warten auf Sie. Doch stöbern Sie gleich selber im Festführer 2019.

Zum letzten Mal wurde heuer unser Programm durch Frowin Neff zusammengestellt. Frowin war beinahe seit Anbeginn im OK tätig. Zuerst als Sponsoring- und Werbeverantwortlicher, dann als Programm-Chef. Zum Abschied wird Frowin selber noch einmal so richtig in die Hosen steigen. Neben dem Konzert am Freitagabend wird er während zwei Tagen durchgehend am «Frowin-Egg» zu hören sein. Ein herzliches Dankschön an Frowin für seinen riesigen Einsatz zu Gunsten des Appenzeller Ländlerfests. Wir freuen uns schon jetzt auf drei unvergessliche Tage voller Musik, Tanz, Gesang, frohen Gesichtern und «gfreuten» Begegnungen bei uns im schönen Dorf Appenzell.

Sönd Wöllkomm!
23. Appenzeller Ländlerfest 2019
OK-Präsident Michael Koller

Das Appenzeller Ländlerfest

auf Facebook

Stegreifgruppe Gonten AI

Die neun wackeren Mannen mit ihren Blechblasinstrumenten spielen schönste Stegreifmelodien und begeistern das Publikum auch ausserhalb des Bezirks Gonten. Traditionelle Stücke sowie selbstgeschriebene Melodien bestimmen ihr Repertoire.


Sonntag, 4. August

ab 12 Uhr, Festgelände


Martin Manser, Loretto 17, 9108 Gonten 079 770 17 70, www.stegreifgruppe.jimdo.com

Muotathler Naturjuuzergruppä “Natur pur” SZ

Echte Muotathaler haben eine Gruppe zur Erhaltung von traditionellen Jüüzli und Liedern gegründet, welche schon von unseren Eltern und Vorfahren gesungen oder eben «gejuuzt» wurden. Unter der Leitung von Bernhard Betschart.


Sonntag, 4. August ab 12 Uhr, Festgelände

Bernhard Betschart, Büel 7, 6434 Illgau 079 771 77 11, www.naturjuuz.ch

Ticket-Preise

am Appenzeller Ländlerfest

Samstag CHF 18.–

Sonntag CHF 15.–

2-Tages-Pass CHF 30.–

Jugendliche unter 16 Jahren gratis