Formationen

des Länderfests 2019

KP Edelweiss

Die Kapelle Edelweiss Giswil ist seit 1980 unterwegs und pflegt runde und melodiöse Ländlermusik, von Kasi Geisser bis zu aktuellen Zeitgenossen. Es spielen: Sepp Burch, Schwyzerörgeli; Hermann Michel, Kontrabass; Toni Enz, Klarinette, Saxophon; Peter Berchtold, Handorgel, Schwyzerörgeli.


Samstag, 3. August

15 – 17 Uhr, Rest. Stossplatz

18 – 20 Uhr, Rest. Marktplatz

Sonntag, 4. August

09 – 11 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Peter Berchtold, Dorfstrasse 6, 6072 Giswil 079 261 61 45, www.glaserpeter.ch

BF Oberalp

Seit 1968 ist die Kapelle Oberalp unterwegs und begeistert mit ihrer Bündner Ländlermusik das Publikum. Die typische Bündnerbesetzung mit zwei Klarinetten, zwei Schwyzerörgeli und einem Bass spielte schon auf der ganzen Welt. Obwohl schon mehr als 50 Jahre unterwegs, sind sie noch kein bisschen müde.


Samstag, 3. August

14 – 16 Uhr, Kanzleiplatz

17 – 19 Uhr, Rest. Hof

20 – 22 Uhr, Pub Appenzell


Arno Jehli, Zainzasweg 10, 7415 Rodels 079 222 01 77, www.kapelle-oberalp.ch

BF Arflina

Die Kapelle Arflina wurde im Frühling 1970 von Christian «Hitsch» Sprecher, Toni Zimmermann sowie den Gebrüdern Hansruedi und Theo Ritter gegründet. Mit der heutigen Besetzung: Hansruedi Ritter, Theo Ritter, Patrick Schmid und Röbi Bieri spielt die Kapelle auf und ist mit ihrer Musik sehr beliebt.


Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Kanzleiplatz

15 – 17 Uhr, Rest. Bömmli

17 – 19 Uhr, Pub Appenzell


Robert Bieri, Arboden 1, 6182 Escholzmatt 079 688 67 21

AF Gebrüder Hersche

Die Kapelle Gebrüder Hersche wurde 2001 von den beiden Brüdern Bruno (Hackbrett, Klavier) und Albert Hersche (Akkordeon, Klavier) gegründet. Komplettiert wird die Formation durch Roman Hersche (Akkordeon) und Martin Hersche (Kontrabass). Die jungen Musikanten haben sich vorwiegend der Appenzeller Volksmusik verschrieben.


Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Rest. Bömmli

13 – 15 Uhr, Rest. Hof

15 – 17 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige


Hersche Albert, Burghalden 1677, 9100 Herisau 079 821 86 04, albert.hersche@gmx.ch

JK Männertreu Nesslau SG

Seit mehr als 100 Jahren ist der Jodlerklub Männertreu aktiv und pflegt den Jodel und das Jodellied. Matthias Ammannn ist seit 2013 Dirigent dieses traditionsreichen Männer-Jodlerklubs.


Samstag, 3. August

15 – 16 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell

ab 15 Uhr, Festgelände


Migg Wickli, Scherhalde 998, 9652 Neu St.Johann 079 357 40 48, www.jk-maennertreu.ch

KP Bühler-Fischer

Es gibt kaum etwas, was die Kapelle seit ihrer Gründung im März 1981 noch nicht erlebt hätte: Auftritte im In- und Ausland, Tourneen auch in Übersee, Radio- und Fernsehauftritte, Videoproduktionen und vieles mehr. Mit ihrer hochstehenden Musik begeistern sie Zuhörer jeder Altersklasse.


Samstag, 3. August

20 – 21.15 Uhr, Kapuzinerkloster

Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Rest. Stossplatz

13 – 15 Uhr, Pub Appenzell

15– 17 Uhr, Rest. Marktplatz


Franz Bühler, Kommetsrüti 62, 6110 Wolhusen 079 218 50 28, www.buehler-fischer.ch

SQ Bärner Ländlers

Reto Reber, Benjamin Gerber an den Örgeli und René Haas am Bass sind zur Zeit die Klänge der Bärner Ländlers. Sie musizieren seit 2010 zusammen in dieser Besetzung und blicken auf verschiedenste Musikerfahrungen während den Auftritten zurück. In unserem Musikrepertoire befinden sich Titel von Komponisten aus dem Bernbiet und der Innerschweiz.


Samstag, 3. August

09.15 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell

19 – 21 Uhr, Postplatz

Sonntag, 4. August

05 – 09 Uhr, Pub Appenzell


Benjamin Gerber, Ahornweg 6, 3673 Linden, 079 226 32 41, baerner-laendlers@gmx.ch, www.baernerlaendlers.ch

KP Gupfbuebe

Ihrem Musikstil bleiben die Gupfbuebe treu. Lüpfig, anspruchsvoll und tanzbar präsentiert sich die Musik der vierköpfigen Formation. Neben Dani Häusler als Bläser huldigen der Akkordeonist Jörg Wiget, Pianist Ueli Stump und Dominik Lendi am Kontrabass der guten alten Innerschwyzer Ländlermusik seit 30 Jahren.


Samstag, 3. August

15 – 17 Uhr, Rest. Bäckerei Drei Könige

17 – 19 Uhr, Postplatz


Dani Häusler, Nietenbachstrasse, 6430 Schwyz 079 664 16 24, www.gupfbuebe.ch

HD Sepp Heinzer-Rainer Betschart

Das Handorgelduo Sepp Heinzer-Rainer Betschart begeistert mit ihrem melodiösen Stil die Zuhörer seit Jahrzehnten. Mit der Begleitung Klavier und Bass, haben sie sich voll und ganz der Illgauermusik verschrieben.


Samstag, 3. August

14 – 16 Uhr, Rest. Marktplatz

18 – 20 Uhr, Kanzleiplatz

22 – 24 Uhr, Rest. Bömmli


Sepp Heinzer, Mütschenen 1, 6434 Illgau, 079 730 92 75

HD Richi Rogenmoser-Jörg Bucher

Mit Richi Rogenmoser und Jörg Bucher haben sich zwei Akkordeonisten gefunden, die beide schon mit namhaften Örgelern gespielt haben. Mit ihrer kugelrunden Innerschweizer Akkordeon- und Schwyzerörgelimusik begeistern sie das Publikum aus nah und fern.


Sonntag, 4. August

05 – 09 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse

13 – 15 Uhr, Rest. Bömmli


Jörg Bucher, Breitfeld 1, 6034 Inwil, 079 732 33 25

AF Altfrentsch

Altfrentsch verwöhnt die Ohren, streichelt das Gemüt und weckt Sehnsucht nach vergangenen Zeiten. Unsere Musik ist verspielt, manchmal zuckersüss und manchmal ruppig, traurig, fröhlich, laut und leise. Ob zum Tanz oder Konzert, sennisch oder klassisch, Altfrentsch bedeutet abwechslungsreicher Musikgenuss, bei dem es nie nur „graaduus“ geht.


Samstag, 3. August

14 – 16 Uhr, Pub Appenzell

16 – 18 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse

20 – 22 Uhr, Rest. Marktplatz


Perez Dominik, Hoher Hirschberg, 9050 Appenzell

079 577 45 02, info@altfrentsch.chwww.altfrentsch.ch

JuFo Echo vom Bienzwald

Die Gründung der Formation «Echo vom Bienzwald» war im Januar 2012 und besteht aus Remo Kaufmann (Schwyzerörgeli, Akkordeon) und seinem Bruder Lars Kaufmann (Schwyzerörgeli). An der Bassgeige werden sie begleitet vom Vater Urs Kaufmann. Das Repertoire besticht mit abwechslungsreicher Musik und Gesang.


Samstag, 3. August

14 – 16 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse

18 – 20 Uhr, Gass 17

Sonntag, 4. August

11 – 13Uhr, Rest. Hof


Lars Kaufmann, Im Bienz 5, 6170 Schüpfheim

041 484 38 84

KP Pfauenhalde

Die „Kapelle Pfauenhalde“ ist in Berneck entstanden. Philipp Färber und René Lei wuchsen am Fusse der "Pfauenhalde" auf. Der typische Bernecker Wein, der in dieser Reblage gedeiht, passt hervorragend zu der gespielten Musik oder umgekehrt! Ergänzt werden die beiden von Laurent Girard und André Ott.


Samstag, 3. August

13 – 15 Uhr, Rest. Hof

16 – 18 Uhr, Gass 17

24 – 02 Uhr, Pub Appenzell


Philipp Färber, Neugass 7, 9442 Berneck 079 509 66 73

JuFo Sondewend

Die Formation aus Eggerstanden (AI) gewann 2014 den dritten Rang in der Kategorie Instrumentale Volksmusik am «Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb». Heute tritt das Trio in der ganzen Schweiz auf und war auch schon in der SRF-Sendung «Potzmusig» zu sehen.


Samstag, 3. August

23 – 01 Uhr, Rest. Stossplatz

Sonntag, 4. August

13 – 15 Uhr, Rest. Marktplatz

15 – 17 Uhr, Kanzleiplatz


Mittelholzer Jonas, Büezerli 3, 9050 Appenzell-Eggerstanden, 076 479 27 03, sondewend@bluewin.ch

Jodelchörli Lehn Escholzmatt LU

Gegründet 1961 ist das Jodelchörli Lehn Escholzmatt weitum bekannt für ihren gepflegten Jodelgesang. Unter der Leitung von Godi Studer erfreuen die 25 Jodlerinnen und Jodler die Zuschauer an zahlreichen Auftritten in der ganzen Schweiz.


Samstag, 3. August

15 – 16 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell

ab 15 Uhr, Festgelände


Ivan Portmann, Hauptstrasse 150, 6182 Escholzmatt 079 302 43 47, www.jodlerchoerli-lehn.ch

HD Gwerder-Schmidig

Remo Gwerder und sein ehemaliger Musiklehrer Franz Schmidig jun. bilden zusammen ein hochstehendes Akkordeonduo, das zusammen schon mehrere Tonträger aufnehmen durfte. Am Ländlerfest sind sie unterwegs mit den Geschwistern Heinzer.


Sonntag, 4. August

09 – 11 Uhr, Pub Appenzell

13 – 15 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse

17 – 19 Uhr, Rest. Hof


Franz Schmidig, Wigetli, 6436 Ried (Muotathal)

076 459 03 52

SD Andreas und Seebi Schibig

Die Formation mit Vater Seebi und Sohn Andreas besteht seit über 10 Jahren. An der Bassgeige begleitet uns meistens Toni Bürgler. Wir pflegen vor allem die traditionelle Schwyzerörgelimusik nach Innerschwyzer Art. Nebst Stücken von Toni Bürgler, Rees Gwerder, Alois Betschart spielen wir auch einige Tänzli von Kasi Geisser. Gerne treten wir in einer gemütlichen Kaffeestube oder einem urchigen Ländlerlokal auf. Es bereitet uns grosse Freude unseren Zuhörenden, bereits in Vergessenheit geratene Melodien wieder näher zu bringen.


Samstag, 3. August 2019

14 – 15 Uhr, Rest. Bömmli

15 – 16 Uhr, Rest. Bömmli

18 – 19 Uhr, Pub Appenzell

19 – 20 Uhr, Pub Appenzell

21 – 22 Uhr, Rest. Hof

22 – 23 Uhr, Rest. Hof


SD Andreas und Seebi Schibig

Toni Bürgler, Erlenstrasse 12a, 6438 Ibach

079 773 91 12

JuFo Tüfner-Gruess

Kilian (2008) und Nino (2009) Nef spielen zusammen ihm Vater Werner traditionelle Appenzeller- und Ländlermusik. Dank seiner Routine aus vielen Jahren Musik mit den «Gartehöckler» und den «Moos am Rogge» hält der Vater Werner erstaunlich gut mit seinen Buben mit!


Sonntag, 5. August

11 – 13 Uhr, Rest. Marktplatz

15 – 17 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse

17 – 19 Uhr, Rest. Stossplatz


Nef Werner, Hätschen 549, 9053 Teufen, 079 295 92 29

Schabernack

Seit 2012 sorgen die vier jungen Männer in der ganzen Schweiz für «Schabernack». Mit grosser Fingerfertigkeit und einer zünftigen Prise Humor musizieren sie wie am Appenzeller Ländlerfest am liebsten in ungezwungenem Live-Ambiente, wo das aktive Wechselspiel mit dem Publikum immer wieder besondere Spontaneinlagen auslöst.


Samstag, 3. August

22 – 24 Uhr, Pub Appenzell

Sonntag, 4. August

15 – 17 Uhr, Rest. Stossplatz

17 – 19 Uhr, Rest. Bömmli


Zumbrunn Marcel, Kapellstrasse 7, 8854 Siebnen 079 279 07 72, info@schabernack-musik.ch, www.schabernack-musik.ch

LT Innerschwyzergruess

Mit Frowin Neff, Jörg Bucher und Fredy Heinzer spielen wir die Musik unserer grossen Vorbilder HD Rickenbacher-Heinzer und anderer Illgauer Musikanten. Am besten gefällt es uns in kleinen, gmögigen und bodenständigen Restaurants und Lokalen, wo bei grosser Hitze eng getanz und urchig „bödelet“ wird.


Samstag, 3. August

15 – 16 Uhr, Frowin-Egg

19 – 20 Uhr, Frowin-Egg

Samstag, 4. August

15 – 16 Uhr, Frowin-Egg


Frowin Neff, Müllernstrasse 3, 6418 Rothenthurm 079 236 86 48, www.frowinneff.ch

LQ Frowin Neff & Kompanie

Dieses coole Team setzt sich zusammen aus Frowin Neff, Köbi Alder, Markus Brunner und Thomas Murer. Eine rein freundschaftliche Angelegenheit, aber mit extrem viel Spielfreude und Spielwitz am Werk. Dank dieser Formation wurde das legendäre Handorgeltreffen auf dem Sitz Schwellbrunn jeweils am Pfingstsonntag ins Leben gerufen.


Samstag, 3. August

16 – 17 Uhr, Frowin-Egg

18 – 19 Uhr, Frowin-Egg

Samstag, 4. August

11 – 12 Uhr, Frowin-Egg


Frowin Neff, Müllernstrasse 3, 6418 Rothenthurm 079 236 86 48, www.frowinneff.ch

JK Altstätten SG

Im Jahre 1950 gegründet, singen heute um die 25 Sängerinnen und Sänger im Chor. Unter der Leitung von Hedy Fitze tritt der Jodlerklub an verschiedenen Anlässen auf und besonders die Vereinsreisen im In- und Ausland haben es in sich.


Sonntag, 4. August

ab 12 Uhr, Festgelände


Andreas Kobler, Hard 72, 9463 Oberriet, 079 739 08 www.jodlerklubaltstaetten.ch

AF Baazli’s Franz mit sine Musigkollege

Bereits 1957 hatte Franz Manser, «de Baazlis Franz», seinen ersten Auftritt mit der Handorgel. In seiner Kapelle «De Baazlis Franz ond Kollege» pflegt er in wechselnder Besetzung Appenzeller Musik mit einem speziell typischen «Zoog».


Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige

13 – 15 Uhr, Rest. Stossplatz

15 – 17 Uhr, Pub Appenzell


Manser Franz, Weissbadstrasse 62,9050 Appenzell, 079 434 85 10, manser.inauen@gmail.com

Äschlimatter Jodelterzett LU

Seit ihrer Kindheit singen sie zusammen und seit 1980 treten die Geschwister Annelies Studer-Stadelmann, Bernadette Roos-Stadelmann und Franz-Markus Stadelmann als Äschlismatter Jodlerterzett auf. Die regelmässige Teilnahme an Jodlerfesten, Konzertengagements im In- und Ausland prägen das vielseitige Aktivitätenprogramm des Trios.


Samstag, 3. August

15 – 16 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell


Bernadette Roos-Stadelmann, Feldli 1, 6170 Schüpfheim 079 253 20 65

Engel-Chörli Appenzell AI

Acht Männer, die sich nach knapp 40 Jahren gemeinsamen Singens immer noch wie Kinder auf jede Probe und Auftritt freuen. Das ist wahre Freude am Gesang.


Sonntag, 4. August

09.15 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell


Johann Inauen, Unterer Imm 13, 9050 Appenzell 078 843 52 39, www.engel-choerli.ch

HD Rogenmoser-Herger

Vor zwölf Jahren schloss sich Dolfi Rogenmoser, der Schwyzerörgeler mit dem so speziellem Zupf und Zwick, mit dem Muotathaler Akkordeonisten Friedel Herger zusammen. Das Resultat: Auch wenn Dolfi Rogenmoser bald 85jährig wird (am 9. August), tönt es noch immer wie einst im Mai: Frisch, lüpfig, chugelrund, konzertant, lieblich und «tänzig»


Samstag, 3. August

16 – 18 Uhr, Pub Appenzell

20 Uhr, Kapuzinerkloster

22 – 24 Uhr, Rest. Marktplatz


Dolfi Rogenmoser, Seestrasse 19, 6315 Oberägeri

041 750 16 33

Stegreifgruppe Gonten AI

Die neun wackeren Mannen mit ihren Blechblasinstrumenten spielen schönste Stegreifmelodien und begeistern das Publikum auch ausserhalb des Bezirks Gonten. Traditionelle Stücke sowie selbstgeschriebene Melodien bestimmen ihr Repertoire.


Sonntag, 4. August

ab 12 Uhr, Festgelände


Martin Manser, Loretto 17, 9108 Gonten 079 770 17 70, www.stegreifgruppe.jimdo.com

SQ Gemsberg

1993 wurde das Schwyzerörgeliquartett Gemsberg Grindelwald gegründet. Mit der fröhlichen und offenen Art und der Freundschaft unter den Musikanten darf das Quartett bereits auf sein 25 jähriges Bestehen zurückschauen.


Samstag, 3. August

16 – 18 Uhr, Kanzleiplatz

19 – 21 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige

22 – 24 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Amatter Peter, Chalet Bärghöckli, 3818 Grindelwald 079 345 81 08, peter.amatter@bluewin.ch www.sq-gemsberg.ch

Familienkapelle Chaschbi Gander

Die Innerschweizer Volksmusiklegende Chaschbi Gander spielt mit seinen Kindern und Grosskindern. Mit 91 Jahren auf dem Muilörgeli noch immer fit wie ein Turnschuh und weiss so manche Anekdote von Auftritten zu erzählen.


Samstag, 3. August

20 Uhr, Kapuzinerkloster


Kaspar Gander, Rosenweg 7, 6375 Beckenried

041 620 17 12

AF Rondom

Die Kapelle Rondom pflegt die lüpfige Appenzellermusik mit Gesang wie die Innerschweizer Handorgelmusik im Tödi-Stil. Das Repertoire wird auch durch Oberkrainer und Stimmungslieder ergänzt.


Samstag, 3. August 13 – 15 Uhr, Rest. Stossplatz 16 – 18 Uhr, Rest. Bömmli 24 – 02 Uhr, Rest. Marktplatz


Fässler Roman, Lankstrasse 4, 9050 Appenzell 079 610 30 84, faesslerei@bluewin.ch

AF Enzian

Enzian ist eine typische Appenzellerformation mit Akkordeon, Hackbrett, Klavier und Kontrabass. Das Rugguserli (Naturjodel) mit Talerschwingen sowie Alphornklänge gehören genauso zu ihrem Repertoire, wie Oberkrainer, Schlager und Stimmungsmusik.


Samstag, 3. August

19 – 21 Uhr, Rest. Hof

22 – 24 Uhr, Gass 17

24 – 02 Uhr, Kanzleiplatz


Brülisauer Marcel, Brachenstrasse 12, 9050 Appenzell, 079 749 36 05, info@enzian-appenzell.ch, www.enzian-appenzell.ch

HD Frowin Neff & Simon Lüthi

HD Frowin Neff & Simon Lüthi – am Bass Fredi Heinzer. Die drei Vollblutmusiker spielen am liebsten dort auf, wo urchig getanzt wird, wo «bödelet» wird und einfach eine bodenständige Stimmung herrscht. Nebst einem sehr vielseitigen Repertoire, werden auch sehr viele Eigenkompositionen vorgetragen.


Samstag, 3. August

14 – 15 Uhr, Frowin-Egg

17 – 18 Uhr, Frowin-Egg

Sonntag, 4. August

14 – 15 Uhr, Frowin-Egg


Frowin Neff, Müllernstrasse 3, 6418 Rothenthurm 079 236 86 48, www.frowinneff.ch

AF Weissbad

Junge Appenzellermusik Formation, welche Ihren Anlass mit «öserige Musig», Ländlermusik, Oberkrainer sowie Fremdländischen Melodien instrumental und gesanglich umrahmt.


Sonntag, 4. August

08 – 11 Uhr, Rest. Bäckerei Drei Könige

13 – 15 Uhr, Postplatz


Manuel Müller, Lehmen, 9057 Weissbad 079 193 57 70, www.kapelleweissbad.ch

AF Alpstää-Nixe

Seit 16 Jahren spielen die Alpstää-Nixe gepflegte und löpfige Appenzellermusik mit einigen Abstechern in andere Länder. Wichtig sind Ihnen auch Zäuerli, Ruggusseli und Ratzliedli. Jede Musikantin spielt mehrere Instrumente, so dass mit Handorgel, Geige, Hackbrett, Klavier und Bass immer wieder andere Klänge entstehen.


Samstag, 3. August

13 – 15 Uhr, Postplatz

18 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell

21 – 23 Uhr, Rest. Stossplatz

23 – 01 Uhr, Rest. Bäckerei Drei Könige


Susanna Wettstein-Gätzi, Gschwendlistrasse 5 9108, Jakobsbad, 079 547 51 52, www.alpstein-nixe.ch

LT Tanzboden

Aus dem tiefsten Toggenburg stammt die Familie Lüthi, welche zusammen das LT Tanzboden bildet. Mit ihrer hochstehenden und vielfältigen Akkordeon- und Schwyzerörgelimusik spannen sie gekonnt einen Bogen zwischen Toggenburg und Innerschweiz.


Samstag, 3. August 22 – 24 Uhr, Kanzleiplatz Sonntag, 4. August 13 – 15 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige 15 – 17 Uhr, Gass 17

Simon Lüthi, Steinengässli 16, 9642 Ebnat-Kappel 079 329 14 28

Doppelquartett Pfiifestier AI

Das Doppelquartett Pfiifestier besteht bereits seit fast 20 Jahren. Die Innerrhoder und Ausserrhoder Sänger haben sich dabei der Pflege von typisch appenzellischem Jodelgesang verschrieben. Rugguseli, Zäuerli und Jodellieder sind Hauptbestandteil des umfangreichen Repertoires.


Samstag, 3. August 15 – 16 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell ab 15 Uhr, Festgelände 18 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell


Koller Stefan, Eggerstandenstrasse 9, 9050 Appenzell 079 690 32 72, info@pfiifestier.ch, www.pfiifestier.ch

AF Sondewend

Die Formation aus Eggerstanden (AI) gewann 2014 den dritten Rang in der Kategorie Instrumentale Volksmusik am «Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb». Heute tritt das Trio in der ganzen Schweiz auf und war auch schon in der SRF-Sendung «Potzmusig» zu sehen.


Samstag, 3. August

23 – 01 Uhr, Stossplatz

Sonntag, 4. August

13 – 15 Uhr, Rest. Marktplatz

15 – 17 Uhr, Kanzleiplatz


Mittelholzer Jonas, Büezerli 3, 9050 Appenzell- Eggerstanden, 076 479 27 03, sondewend@bluewin.ch

HD Dani und Thedy Christen

Das Handorgelduo Dani & Thedy Christen besteht seit 1997 und spielt seither die typische Innerschweizer Volksmusik. Mittlerweile hat sich auch ein eigener, unverkennbarer Stil entwickelt. In der über 20-jährigen Geschichte der Formation standen hunderte von Auftritten und diverse Radio- und Fernsehsendungen auf dem Programm.


Samstag, 3. August

15 – 17 Uhr, Rest. Hof

20 – 22 Uhr, Gass 17

Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Postplatz


Christen Thedy, Riedmatt 9, 6373 Ennetbürgen

041 620 45 33, info@vollparat.ch, www.vollparat.ch

HD Rickenbacher-Heinzer

Rickenbacher-Heinzer: Zwei Namen, ein Begriff! Die beiden Vollblutmusiker stehen für unverfälschte, urchige und sauber gespielte Handorgelmusik im authenthischen Illgauer-Stil. Überall, wo sie auftreten verbreiten sie mit ihrer Musik Freude und locken das Publikum auf die Tanzbühne.


Sonntag, 4. August

11 – 13 Uhr, Gass 17

13 – 15 Uhr, Kanzleiplatz (Jubiläumskonzert)

17 – 19 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige


Heinzer Sepp, Mütschenen 1, 6434 Illgau 079 730 92 75, www.illgauermusig.ch

Quartett waschächt

«Waschächt» sind vier gestandene Ländlermusiker, welche die Schweizer Volksmusikszene waschächt aufrühren. Frowin Neff, Michi Jud, Ueli Stump und Carlo Gwerder interpretieren mit ihrem Spielwitz die Volksmusik im Ländler mal traditio-nell, mal aktuell und mal so, wie sie in Zukunft gespielt werden könnte – aber immer waschächt – egal in welcher Zeit sie sich gerade befinden.


Samstag, 3. August

13 – 14 Uhr, Rest. Marktplatz

21 – 24 Uhr, Frowin-Egg

Sonntag, 4. August

13 – 14 Uhr, Frowin-Egg

16 – 17 Uhr, Frowin-Egg

17 – 19 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Gwender Carlo, Grosssteinstrasse 17b, 6438 Ibach 079 547 21 32, info@waschaecht.ch, www.waschächt.ch

JuFo Rusch-Büeblä

Die Zwillinge Simon und Cyrill Rusch aus Vorderthal im Kanton Schwyz sind erst 17 Jahre alt. Dank ihrer grossen Spielfreude schaffen es die beiden aber heute schon, ihr Publikum immer wieder restlos zu begeistern. Begleitet werden Sie von ihrem Vater Roger am Bass – bekannt vom Trio Rötstock.


Samstag, 3. August

15 – 17 Uhr, Postplatz

21 – 23 Uhr, Rest.-Bäckerei Drei Könige

24 – 02 Uhr, Rest. Bömmli


Rusch Roger, Bächweidstrasse 1, 8857 Vorderthal,

079 605 96 01

LT tanzARTig

Die ehemaligen Chnüsperlibuebe haben sich neuformiert und spielen seit 2018 unter dem Namen tanzARTig auf. Sie freuen sich über jedes Tanzpaar auf der Bühne, wenn sie mit ihrer Stimmungsmusik Vollgas geben.


Sonntag, 4. August

17 – 19 Uhr, Gass 17

Ausklang, Rest. Marktplatz


Chrisitan Bürki, Kalabinth 29, 9042 Speicher

079 773 78 01

HD Frowin und Roman

Zwei begnadete Akkordeonspieler, pflegen mit ihrer Musik den traditionellen Innerschweizer Stil und werden von Carlo Gwerder am Bass und Philipp Haas am Klavier tatkräftig unterstützt. Bei jedem Auftritt wird mit Herzblut gespielt und gesungen.


Samstag, 3. August

12 – 13 Uhr, Rest. Marktplatz

20 – 21 Uhr, Frowin-Egg

Sonntag, 4. August

14 – 15 Uhr, Frowin-Egg


Frowin Neff, Müllernstrasse 3, 6418 Rothenthurm 079 236 86 48, www.frowinneff.ch

LT Gantegruess

Markus Brunner an der Handorgel, Köbi Alder am Schwyzerorgel oder der Handorgel und Ueli Brunner am Bass, das ist das Ländlertrio Gantegruess. Die drei Cousins aus Schwellbrunn, Ganterschwil und Ebersol eifern hauptsächlich dem Innerschweizer Musikstil nach.


Samstag, 3. August

19 – 21 Uhr, Rest. Stossplatz

21 – 23 Uhr, Postplatz

24 – 02 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Alder Köbi, Alpenrose 1188, 9103 Schwellbrunn 079 376 60 48, kobi.alder@gmx.ch

AF Adler-Buebe

Die Alderbuebe gehören heute zu den berühmtesten Volksmusik-Ensembles der Schweiz. Viele erfolgreiche Auftritte im In- und Ausland, Radio und Fernsehen sind Beweis für ihre Popularität. Sie spielen mit Können und Leidenschaft traditionelle und neue Volksmusik aus der ganzen Schweiz.


Samstag, 3. August

15 – 16 Uhr, Kirche St. Mauritius Appenzell

17 – 19 Uhr, Rest. Bäckerei Drei Könige

20 – 22 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Willi Valotti, Hauptstrasse 18, 9650 Nesslau 079 445 65 17, www.alderbuebe.ch

OSM vielsAltig

Mit Hilfe der Bassistin Annemarie Knechtle wagten wir - Rebecca, Samira, Miriam und Andrea - im Jahre 2012 unsere ersten Versuche als Streichmusik. Zwei Jahre nach den ersten Auftritten entschloss sich Alissa dazu, unserer Streichmusik beizutreten. Seither gehören wir zu einer der wenigen original Appenzeller Streichmusikformationen.


Sonntag, 4. August

09.15 Uhr, Kirche St.Mauritius Appenzell

11 – 13 Uhr, Pub Appenzell

15 – 17 Uhr, Rest. Hof

17 – 19 Uhr, Rest. Marktplatz


Andrea Müller, Lehmen, 9057 Weissbad 071 799 11 48, www.streichmusik-vielsaitig.ch

LQ Echo vom Kontrabass-Shop

Innerschweizer Formation rund um den Kontrabassbauer Mark Schuler. Weiter an den Schwyzerörgeli: Florian Schuler, Erwin Schälin und Toni Nussbaumer.


Samstag, 3. August

13 – 15 Uhr, Rest. Bäckerei Drei Könige

16 – 18 Uhr, Rest. Marktplatz

20 – 22 Uhr, Kanzleiplatz


Mark Schuler, Riedweg 14, 6418 Rothenthurm 079 646 63 24, www.echo-vom-kontrabass-shop.ch

AF Echo vom Säntis

Die Appenzeller Musik Echo vom Säntis ist eine der ältesten Musikformationen im Appenzellerland. Sie wurde bereits im Jahr 1932 in Herisau gegründet. Und schon im Jahr 1937 wurde die erste Schallplatte aufgenommen. Auch heute pflegen sie noch den traditionellen Appenzeller-Stil.


Sonntag, 4. August 11 – 13 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse 13 – 15 Uhr, Gass 17 15 – 17 Uhr, Postplatz
Holderegger Hans, Dorf 3, 9064 Hundwil, 071 367 16 60, alder@hackbrettbau.chwww.echo-vom-saentis.ch

Bergwaldchörli Enggenhütten-Haslen AI

Gegründet im Jahr 1953 von ein paar gesangsfreudigen Schützen, begeistert das Bergwaldchörli heute noch das Publikum. Mit ihrem versierten Dirigenten Frowin Neff zeigt das Chörli heute wie man Jung und Alt begeistern kann mit Jodelgesang und Showeinlagen.


Samstag, 3. August

ab 15 Uhr, Festgelände


Frowin Neff, Müllernstrasse 3, 6418 Rothenthurm 079 236 86 48, www.bergwaldchoerli.ch

Muotathler Naturjuuzergruppä “Natur pur” SZ

Echte Muotathaler haben eine Gruppe zur Erhaltung von traditionellen Jüüzli und Liedern gegründet, welche schon von unseren Eltern und Vorfahren gesungen oder eben «gejuuzt» wurden. Unter der Leitung von Bernhard Betschart.


Sonntag, 4. August ab 12 Uhr, Festgelände

Bernhard Betschart, Büel 7, 6434 Illgau 079 771 77 11, www.naturjuuz.ch

Trio Möööh

Das Trio Mööh spielt in der Besetzung – Jok Gähler, Michi Jud und Michael Berweger am Bass. Mit ihrer fetzigen Musik immer für eine Überraschung gut.


Samstag, 3. August

14 – 16 Uhr, Gass 17

18 – 20 Uhr, Rest. Rössli, Weissbadstrasse


Michi Jud, Sonnhalden 42, 9607 Mosnang 079 645 72 78, www.michismusik.ch

AF Promillos

Wie ihr Name «Promillos» schon verrät, spielen sie nicht nur im Appenzeller-Stil sondern auch Skihütten- und Festzeltmusik. Sie sorgen an Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Anlässen für gute Stimmung und Unterhaltung. Mit der unbekümmerten Art und dem vollen Gesang erfreuen sie Jung und Alt.


Samstag, 3. August

18 – 20 Uhr, Rest. Bömmli

23 – 02 Uhr, Postplatz


Manser Christian, Egglistrasse 17, 9050 Appenzell-Steinegg,

079 460 86 59, chri.manser@bluewin.chwww.promillos.ch

Alphornfreunde vom Gletscherdorf Saas-Fee VS

Die Gruppe besteht seit Frühling 2000, gegründet durch die drei Mitglieder Valentin Andenmatten, Christoph Supersaxo und Sebi Kohler. Jährlich spielt die Gruppe etwa 30-40 Auftritte und sie freuen sich, mit ihren Alphornklängen die Gäste zu begeistern.


Samstag, 3. August

ab 15 Uhr, Festgelände


Christoph Supersaxo, Untere Dorfstrasse 36 3906 Saas-Fee, 079 439 55 74 www.alphornfreunde-saas-fee.ch